A-
A+
 

Viva la musica in den Gärten der Welt – Carpe Noctem

Janáček Philharmonic Orchestra unter der Leitung von Alena Jelinková

 

Samstag, 02.09.2023 um 19:30 Uhr  

Einlass: ab 17:00 Uhr

 

Am 02. September 2023 heißt es in der Open Air Arena: „Carpe Noctem – Genieße die Nacht!“

 

Das in der tschechischen Stadt Ostrava beheimatete Sinfonieorchester „Janáček Philharmonic Orchestra“ erkundet unter der Leitung von Dirigentin Alena Jelinková beim traditionellen Klassik Open-Air „Viva la musica“ mit seinen Gästen musikalisch die Nacht.

 

Nicht nur die Klangfarben der Stücke von Mozart, Mendelssohn und Dvořák erhellen aus dem Dunkel die Arena der Gärten der Welt. Auf die musikalischen Höhepunkte folgt ein atemberaubendes Höhenfeuerwerk, das den Sommerabend zum Erleuchten bringen wird!

 

Tickets für „Viva la musica“ sind bereits im Vorverkauf an den Kassen der Gärten der Welt, an Theaterkassen und anderen ausgewählten Vorverkaufsstellen sowie im Internet unter www.reservix.de erhältlich.

 

(Änderungen vorbehalten)

 

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigte Konzertkarten sind nur in Verbindung mit der Jahreskarte 2023 gültig. Die Ermäßigung kann pro Jahreskarte nur für eine Eintrittskarte in Anspruch genommen werden. Die Jahreskarte ist mit der Eintrittskarte vorzuweisen. Kann keine Jahreskarte vorgelegt werden, ist die Ermäßigung hinfällig und wird nacherhoben.

 

Konzertkarten mit Seilbahnnutzung berechtigen zur Nutzung der Seilbahn für eine Hin- und eine Rückfahrt mit Aus- und Einstiegsmöglichkeit auf dem Kienberg am Veranstaltungstag.

 

 

Anfahrt

Wir bitten um die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, da nur begrenzt Parkplätze zur Verfügung stehen.  

 

* S7 bis Mehrower Allee; dann mit dem Bus X69 Richtung Köpenick bis Haltestelle "Blumberger Damm / Gärten der Welt"

* S7 bis S-Bhf. Marzahn; dann mit dem Bus 195 Richtung S-Bhf. Mahlsdorf bis zur Haltestelle "Eisenacher Straße / Gärten der Welt"

* U5 Richtung Hönow bis U-Bahnstation "Kienberg – Gärten der Welt", danach rüber zur Seilbahnbahnstation "Kienbergpark / Gärten der Welt" und mit der Seilbahn über den Kienberg bis zur Station "Gärten der Welt - Blumberger Damm" schweben.

 

Mit der Seilbahn schwebt man bis 19.30 Uhr in die Gärten der Welt. Während dem Konzert pausiert die Seilbahn bis 22.30 Uhr und bringt dich im Anschluss wieder bis ca. 23.00 Uhr zurück. Die Kasse der Seilbahn schließt um 19.00 Uhr. 

 

Gärten der Welt (Arena)

Blumberger Damm 44

12685 Berlin

 

Eine Veranstaltung der Grün Berlin Service GmbH

 

Zum externen Ticketshop unseres Vertriebspartners: Reservix GmbH