A-
A+

Das „Print@Home“-Verfahren ermöglicht Ihnen, die erworbenen Eintrittskarten direkt am eigenen Drucker auszudrucken. Um den Ticketdruck auszuführen, benötigen Sie nur einen handelsüblichen Drucker sowie weißes DIN-A4 Papier.

Ihre erworbenen Tageskarten berechtigen zum sofortigen Zutritt zum Gelände: Bitte gehen Sie direkt zum Drehkreuz am Eingang und scannen Sie den QR-Code ein.

Die Druckvorlagen werden Ihnen sofort nach der Kauftransaktion zum Download angeboten und Ihnen zusätzlich an die von Ihnen genannte E-Mail-Adresse zugeschickt. Das PDF-Dokument im Anhang dieser E-Mail können Sie sofort oder zu jedem späteren Zeitpunkt aufrufen und ausdrucken.

Sie benötigen einen handelsüblichen Drucker (schwarz-weiß oder Farbe) sowie weißes DIN-A4 Papier. Bitte beachten Sie, dass nur eine fehlerfreie Widergabe des QR-Codes den reibungslosen Scanvorgang an den Zugängen sichert. Achten Sie bitte daher darauf, dass der Drucker ein gleichmäßiges Druckbild erzeugt (keine Streifen, kein Verschmieren o.ä.).

Außerdem muss auf Ihrem Rechner Adobe Reader installiert sein, damit Sie die von uns im PDF-Format zugeschickte Druckvorlage aufrufen und ausdrucken können. Sollten Sie noch keinen Adobe Reader installiert haben, können Sie sich dieses Programm kostenlos über diesen Link herunterladen: http://get.adobe.com/de/reader/enterprise

Ja! Eine mobile Version der Eintrittskarten in Form eines QR-Codes für das Smartphone senden wir Ihnen ebenfalls per E-Mail zu. Bitte scannen Sie den auf Ihrem Smartphone angezeigten Code am Eingang ein, um den sofortigen Zutritt zum Gelände zu erhalten (keine Wartezeit an der Kasse).

Leider können die personalisierten Dauerkarten nur an Berliner Parkkassen abgeholt werden.

Nach erfolgreichem Abschließen des Bestellvorganges werden Sie gebeten, die erworbenen Dauerkarten zu personalisieren. Dem Button „Dauerkarte personalisieren“ folgend, gelangen Sie zu einer Übersicht der bestellten Karten und können diese über den Button „Bearbeiten“ einzeln aufrufen. Die hier angebotenen Felder füllen Sie bitte mit Namen und Geburtsdatum aus. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, ein Portraitfoto hochzuladen, das später auf die Dauerkarte gedruckt wird.

Das Foto muss in einem der Formate PNG, GIF, BMP oder JPG gespeichert sein und sollte die Größe von 2 MB nicht überschreiten.

Ja! Sollte es Ihnen nicht möglich sein, ein Foto online hochzuladen, so wenden Sie sich bitte an das Kassenpersonal. Jede Kasse ist mit einer entsprechenden Vorrichtung ausgestattet, wodurch die Karten direkt vor Ort personalisiert werden können.

Ja! Vor dem Eintauschen des Abholscheins sagen Sie bitte dem Personal am Kassenschalter, welche Korrektur Sie wünschen.

Um eine Dauerkarte zu verschenken, können Sie die Daten der Person (spätere Inhaber der Dauerkarte) nach dem Bestellvorgang einpflegen. Falls die Daten und ein Bild in JPG-Dateiformat nicht vorhanden sind, muss der spätere Inhaber der Dauerkarte bei der Abholung der Dauerkarte an der Kasse anwesend sein, um das Ticket zu personalisieren und ein Foto zu erstellen.

Wenn Sie bereits ein registrierter Kunde sind, dann rufen Sie bitte Ihre Bestellung über unsere Homepage ab: Gehen Sie hierzu auf https://gruen-berlin.ticketfritz.de und melden sich unter Ihrem Namen an. Danach gelangen Sie über den Button "Konto verwalten" auf "Bestellhistorie", worunter Sie Ihre gekauften Artikel finden.

Die gekauften Eintrittskarten können beliebig oft ausgedruckt werden: Der QR-Code verliert seine Gültigkeit beim erstmaligen Betreten des Ausstellungsgelände.

Die Druckvorlagen werden Ihnen sofort nach der Kauftransaktion zum Download angeboten und zusätzlich an die genannte E-Mail-Adresse zugeschickt. Das PDF-Dokument im Anhang dieser E-Mail können Sie sofort oder zu jedem späteren Zeitpunkt aufrufen und ausdrucken.